Aktuelles 2021


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv.


Sara Zorlu zur Landtagskandidatin gewählt

“Nach dem Wahlkampf ist vor dem Wahlkampf”, so lautet eine alte Weisheit bei politisch Engagierten. In der Tat ist nach der vollzogenen Bundestagswahl im September bereits die nächste Wahl terminiert. Im Mai 2022 wird ein neuer Landtag des Landes Nordrhein-Westfalen gewählt.

mehr lesen

Kreisparteitag der SPD

Am 2. Oktober 2021 fand der Kreisparteitag der SPD Rhein-Sieg in Troisdorf statt, natürlich noch unter dem Eindruck der erfolgreichen Bundestagswahl und dem klaren Bekenntnis der Delegierten zu einer Ampelkoalition in Berlin. Aber auch kommunalpolitische Themen prägten den Parteitag, so die Forderung zur Schaffung von preiswertem Wohnort, die Absage an die vom VRS geplanten Fahrpreiserhöhungen und die Schaffung von mehr Nachtbuslinien gerade auch für ländliche Gemeinden wie Much.

mehr lesen

Wir sind wieder da!

SPD ist stärkste Kraft im Bund

mehr lesen

Sie haben die Wahl!

Eine Richtungsentscheidung

mehr lesen

Der beste Schutz ist der Impfschutz - Auch in Much

Die Infektionszahlen bleiben auf hohem Niveau, auch bei uns im Rhein-Sieg-Kreis. Unser wirksamstes Gegenmittel ist die Impfung. Auch die Zahl der Geimpften steigt; leider aber zu langsam, obwohl inzwischen genug Impfstoff da ist.

mehr lesen

Netto-Markt in Marienfeld?

Ja, aber nicht an diesem Standort!

mehr lesen

Was kommt nach der Katastrophe?

Interview mit MdB Sebastian Hartmann
Sebastian Hartmann ist Bundestagsabgeordneter der SPD für den Rhein-Sieg-Kreis und Experte der SPD-Fraktion für Zivil- und Katastrophenschutz. In einem Gespräch äußert er sich zu den Konsequenzen aus der Hochwasserkatastrophe.

mehr lesen

Aus der Ratssitzung

Am Dienstag dieser Woche war um 18 Uhr „Anstoß“ zur letzten Sitzung des Gemeinderates vor den Sommerferien. Dabei wurde u. a. beschlossen, eine Straße im Neubaugebiet Gippenstein nach Frau Christel von Vietinghoff-Scheel zu benennen.

mehr lesen

Zu Besuch in Much

Ende Mai hat unser Bundestagsabgeordneter Sebastian Hartmann nach der coronabedingten Zwangspause seine Hausbesuche in seinem Wahlkreis, dem östlichen Rhein-Sieg-Kreis, wieder aufgenommen.

mehr lesen

Neues aus der Kommunalpolitik

Was passiert denn so in den Ausschüssen in Much?

mehr lesen

Kein Grund zum Jubeln

150 Jahre Paragraf 218

mehr lesen

Nahversorgung in Marienfeld

1. Stufe der Bürgerbeteiligung

mehr lesen

Zur Abschiebung einer Flüchtlingsfamilie in Hennef

In Much leben heute noch ca. 250 Flüchtlinge. Viele sind inzwischen sozialversicherungspflichtig beschäftigt und kaum noch auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Auch in Much wissen wir von erfolgreichen Schul-, Lehr- und sogar Studienabschlüssen.

mehr lesen

Beine gemacht!

Impftempo im Kreis soll erhöht werden

mehr lesen

Jede Impfung hilft!

Impftempo erhöhen – Impfkapazitäten ausbauen

mehr lesen

Impfen im Schneckentempo

Rhein-Sieg-Kreis hinkt wieder hinterher

mehr lesen

Netto-Markt in Marienfeld?

Nur wenn die Marienfelder beteiligt werden

mehr lesen

SPD-Kreistagsfraktion lehnt zukunfts- und mutlosen Doppelhaushalt ab

Klares Bekenntnis zu einem sozialen, digitalen, nachhaltigen und gerechten Rhein-Sieg-Kreis fehlt

mehr lesen

Eine verpasste Chance

Antrag auf Aufnahme von Flüchtlingen aus Lesbos abgelehnt

mehr lesen

Klimaschutzpreis für junge Menschen

Unsere Anträge zum Gemeindehaushalt

mehr lesen

SPD Haushaltsrede 2021

In der Ratssitzung am 23. Februar 2021 wurde der Haushalt der Gemeinde Much – auch mit den Stimmen der SPD – beschlossen. Die Haushaltsreden wurden coronabedingt zu Protokoll gegeben; anbei die Rede der SPD-Fraktionsvorsitzenden Katja Ruiters.
Anzumerken ist, dass der in der Rede angesprochen Antrag der SPD auf Aufnahme von Flüchtlingen aus Lesbos leider mit den Stimmen von CDU und FDP abgelehnt wurde.

 

mehr lesen

Keine Klapperstörche mehr im Rhein-Sieg-Kreis?

Weitere Geburtsstation schließt

mehr lesen

Ohne Moos - nix los!

Das könnte – flapsig ausgedrückt - die Beschreibung der Situation vieler kommunaler Haushalte zurzeit sein.

mehr lesen

Sebastian Hartmann erneut nominiert

Die SPD Rhein-Sieg hat Sebastian Hartmann in der vergangenen Woche erneut als ihren Kandidaten für den rechtsrheinischen Bundestagswahlkreis 97, zu dem auch Much gehört, nominiert. Dabei erhielt er mit 89 Prozent der Stimmen einen überzeugenden Vertrauensbeweis. Sebastian Hartmann vertritt den Rhein-Sieg-Kreis bereits seit 2013 im Bundestag. Gerade in den Zeiten, wo wir mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie zu kämpfen haben, ist ihm wichtig, „dass die Gesellschaft nicht auseinanderfliegt.“

mehr lesen

Much als Zuflucht!

Hilfe für Familien aus dem Lager in Lesbos

mehr lesen