Anpacken für unser Much

Im September 2014 wurde der Gemeinderat für 6 Jahre gewählt. erstmalig konnte keine der Parteien dabei eine absolute Mehrheit erzielen. Im Gemeinderat zählt es daher noch mehr als vor der Wahl, wer die besten Argumente hat.

Wir sind hier gut aufgestellt. Bereits vor der Wahl haben wir uns ausführlich Gedanken gemacht, in welche Richtung sich unsere Gemeinde entwickeln soll. Unser Programm können Sie selbstverständlich ebenfalls auf unserer Homepage finden. 

Alle unsere Ratsvertreter nehmen ihr Mandat ehrenamtlich wahr. Sie alle möchten sich für Ihre Belange und für das Wohl der Gemeinde einsetzen. Sollten Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen an uns haben können Sie gern Kontakt mit uns aufnehmen.

Ihre SPD-Much

 

       Michael Klement                                                                                                                                                    (Fraktionsvorsitzender)

         

   Markus Frieben            Silvia Claus-Tampier   Heinz-Willi Ruiters       Gudrun Dietrich-Zip                                                   (stellvertretender             (Ratsmitglied)        (sachkundiger Bürger)       (Ratsmitglied)                                      Fraktionsvorsitzender)

       

Andreas Bieber           Markus Weißenberg   Michael Tampier        Andreas Zemla           Elisabeth Schuster              (Ratsmitglied)                 (Ratsmitglied)            (Ratsmitglied)    (sachkundiger Bürger) (sachkundige Bürgerin)

 

   

Christine Thun                  Peter Iffland            Peter Zipplies             Siegfried Hedterich ,         
(sachkundige Bürgerin)  (Ratsmitglied)      (sachkundiger Bürger) (sachkundiger Bürger) 

weitere sachkundige Bürgerinnen und Bürger: Ute Jacobsen, Jürgen Habers                                                                                                             

 

Für ein modernes und offenes Much!


Leben in Much

  • Bestmögliche Kinderbetreuung mit bedarfsgerechten Öffnungszeiten
  • Entfaltungsräume für Kinder und Jugendliche
  • Sicherstellung der ärztlichen Versorgung
  • Brückenschlag zur Mitgestaltung der Mucher Vereine am Ganztagsangebot der Schulen
  • Zukunftsperspektiven für dörfliche Nachbarschaften und Vereinsleben
  • Soziale Verantwortung wahrnehmen
  • Inklusion in allen Lebensbereichen unterstützen

Arbeiten in Much

  • Schnelles Internet im gesamten Gemeindegebiet
  • Förderung der Ausbildungskultur
  • Schaffung von Arbeitsplätzen
  • Ansiedlung von zukunftsorientierten Unternehmen
  • Stabilisierung von Mucher Handwerk-, Handel- und Gewerbe
  • Unterstützung der bäuerlichen Landwirtschaft und Direktvermarkter

Freizeit, Kultur, Natur in Much

  • Ausbau des Mucher Radwegenetzes
  • Tourismusentwicklung
  • breite Unterstützung des Ehrenamtes
  • Multifunktions-Kultur-Zentrum
  • Erhalt unserer Umwelt
  • Freizeitbedürfnisse von Jugendlichen ernst nehmen

Infrastruktur in Much

  • Verbessertes Angebot des öffentlichen Nahverkehres
  • Überarbeitung des Straßensanierungskonzeptes
  • Bürgerbus weiterentwickeln
  • Entwicklung des Ortskerns
  • Lebenswertes Versorgungszentrum
  • unter touristischen Aspekten (attraktives Einkaufen)
  • Umgehungsstrasse als klare Zielsetzung
  • Fuß-/Radweg vom Gewerbegebiet Bövingen in den Ortskern