Rückblick

 

2015 ist unser Gründungsmitglied Christel von Vietinghoff verstorben. Für ihren Einsatz sind wir ihr zu großem Dank verpflichtet. Die SPD Much wird Christel von Vietinghoff in ehrender Erinnerung behalten.

 

Hier ein Artikel aus "Bei uns in Much" (Mai 2014):


Christel von Vietinghoff

Eine Dame der ersten Stunde

Ihr Name steht als Erster unter dem Gründungsprotokoll des Ortsvereins Much der SPD. Sie war die einzige Frau, die diesen im Jahr 1965 durchaus ungewöhnlichen und mutigen Schritt wagte. Sie war die erste Frau im Vorstand der Mucher SPD, dem sie danach über 20 Jahre lang angehörte.


Sie war die erste Sozialdemokratin im Rat der Gemeinde, dessen Mitglied sie war, und das bis 1989. Und sie wurde 1982 als erste Frau zur stellvertretenden Bürgermeisterin von Much gewählt. Kein anderer Sozialdemokrat hätte seinerzeit von der absoluten CDU-Mehrheit
im Rat die erforderlichen Stimmen erhalten.


Laute Töne, heftige Auseinandersetzungen über lokalpolitische Fragen, persönliches Profilierungsstreben waren nicht ihre Sache. Sie hatte ihren eigenen Stil, für ihre Überzeugungen einzutreten.


Persönlichkeiten wie Christel von Vieting hoff sind in der heutigen politischen Landschaft ganz selten geworden.
Nach ihrem freiwilligen Rückzug aus dem Rat im Alter von 70 Jahren hat ihr Interesse an der Gestaltung des Gemeinwesens nicht nachgelassen, wenn gleich sie für viele Entwicklungen der letzten beiden Jahrzehnte kein Verständnis mehr aufbringen kann.